Im Advent, an Weihnachten & Silvester bis hin zu Ostern ist unsere LAX Saison ...

Ab Ende November beginnt bei konstant sinkenden Außentemperaturen unsere Kaltrauchsaison die bis Ostern im kommenden Jahr andauert.

Nach einer traditionellen aber weiter gedachten Rezeptur räuchern wir in einem mehrtägigen Prozess unseren LAX. Die Filets werden nach dem 24stündigen Handsalzen am nächsten Tag für weitere 24 Stunden über einer Mischung aus Buchen-, Apfel-, Kirsch- & Erlenspäne sowie Kräutern (Thymian, Wilder Dost) kalt geräuchert.

Unser LAX setzt neue Maßstäbe im Bereich Räucherlachs. Die Top-Rohware (Sashimi Qualität) stammt aus Schottland, hier wachsen die Fische im strömungs- und gezeitenreichen Meerwasser der Westküste auf. Die besonders fein marmorierten Filets sind nach unserem milden Räucherprozess in der Uckermark butterzart aber dennoch schnittfest.

Ab Dezember ist unser LAX nach Verfügbarkeit in Berlin (B) und Hamburg (HH) erhältlich (*zum Mitnehmen oder Vorbestellen) bzw. zu bestimmten Zeiten auf der Speisekarte** (bitte jeweils im Voraus nochmals erfragen):

Standart** (B) Lode & Stijn** (B) Jones Fischladen* (B) Vom Einfachen das Gute (B) Garlipp Weinhandlung (B)* Fischfeinkost Baier* (HH)

Zudem verkaufen wir den LAX am "Kleinen Weihnachtsmarkt in Gerswalde" (Uckermark) immer am zweiten Adventssonntag von 15 - 18 Uhr.

 

Anfragen & Verkostung: hallo@glutundspaene.de

 

Datenschutzerklärung / Impressum