"Visit Brandenburg's northernmost region before the hype comes."

Die Räucherei GLUT & SPÄNE wurde 2010 von Fischereiwissenschaftler und Räuchermeister Michael Wickert gegründet. „Tradition updated“ lautet seine Philisophie: Micha bringt altes Handwerk, traditionelle Rezepturen, Nachhaltigkeit sowie Elemente der New Nordic Cuisine zusammen. 

In der Heimat am Bodensee bekam Micha mit 6 Jahren seine erste Angel von Patenonkel Uli geschenkt – seit diesem Tag dreht sich (fast) alles um Fisch. Nach einem Agrarwissenschaftlichen Abitur wurde der internationale Studiengang „Fischereiwissenschaften" an der Humboldt Universität zu Berlin gewählt.

In der Fakultät wurden durch den von Micha gegründeten „AK Räucherofen“ mehrere Räucheröfen gebaut um Universitätsfeiern zu beliefern. Parallel zum Studium arbeitete Micha regelmäßig im Schweizer Quellpark & Forellenzucht Kundelfingerhof als stellvertretender Betriebsleiter.

Desweiteren folgten Forschungsstationen in Australien, Brasilien & Südafrika. Nach dem Master-Abschluss in Hermanus/Kapstadt leitete Micha eine traditionelle Teichwirtschaft & Fischerei nördlich der Champagne (Picardie).

Wieder in Berlin und nach einem Praktikum in der Weinbar Rutz unter der Leitung von Billy Wagner & Marco Müller wurde mit viel Elan die Markthalle Neun in Kreuzberg erobert.

Nach spannenden Jahren in Frankreich und einer quirligen Zeit in Berlin zieht es den Fisch- und Räucherexperten nun zurück zu den beruflichen Wurzeln in die seenreiche Uckermark.

Siebzig Kilometer nördlich von Berlin wird das ehemalige Heizhaus einer Alten Schlossgärtnerei zu einer Räucherei mit Hofimbiss umgebaut. Eine extensive Seenfischerei, ein benachbartes Fischereimuseum und ein kleiner Weinkeller komplettieren den Betrieb innerhalb der nächsten Jahre.